• 2014-02-04-Sliders
  • Sliderstarter 01
  • Sliderstarter 01

Streitschlichtung

Streitschlichtung

Konflikte zwischen Schülerinnen und Schülern werden schon seit vielen Jahren an unserer Schule gemeinsam mit den Streitschlichtern gelöst.

Streitschlichtung, auch Mediation, bedeutet Vermittlung und ist ein Verfahren zur Konfliktlösung, bei dem unparteiische Dritte, also unsere qualifizierten Streitschlichter, den Kontrahenten behilflich sind, sich über ihre Gefühle und Interessen bewusst zu werden und sie verständlich auszudrücken, um dann eine Lösung des Konflikts zu erarbeiten. Das gemeinsame Ziel ist es, eine Vereinbarung ohne Verlierer zu finden. Die Streitschlichter sind neutral und die Gesprächsinhalte bleiben vertraulich.
 

In jeder ersten großen Pause ist ein Mitglied der Streitschlichtergruppe im Streitschlichterraum als Ansprechpartner anwesend, damit entweder bei Bedarf spontan vermittelt oder ein Termin vereinbart werden kann. Im Idealfall werden die Streitschlichter von den Kontrahenten selbst aufgesucht, der Kontakt kann aber auch von einer Lehrkraft empfohlen werden. Die Ausbildung der Streitschlichter erfolgt in einer AG ab Klasse 8 und dauert etwa ein Jahr.