• Sliderstarter 01
  • 2014-02-04-Sliders
  • Sliderstarter 01

Naturwissenschaften/IT-Ausbildung


SINUS– Modellversuche an der Gesamtschule Geistal

Die TIMSS – Studie hat Bewegung in die bildungspolitische Landschaft gebracht. Dazu wurden in Hessen drei Modellversuche ins Leben gerufen, an denen die Naturwissenschaftler der GS Geistal seit Beginn an aktiv mitgearbeitet haben.

1998 bis 2003 nahmen bundesweit 180 Schulen an dem ersten BLK – Modellversuch SINUS „Steigerung der Effizienz des mathematisch – naturwissenschaftlichen Unterrichts“ teil. Die GS Geistal war eine der sechs Netzschulen des hessischen Sets „SINUS – Naturwissenschaften“.
In diesen 5 Jahren wurde die Unterrichtskultur weiterentwickelt und verbessert. Neue Unterrichtskonzepte wurden geplant, erprobt und evaluiert.
Materialien wurden erstellt und archiviert. Es entstand ein großer Pool an Materialien, der von allen Kollegen genutzt werden kann. Das, was uns gut gelungen war, wurde in das Schulcurriculum aufgenommen, es wurde somit verbindlich gemacht.

Wichtig war uns auch die Intensivierung der Zusammenarbeit der Kollegen. Gegenseitige Hospitationen und regelmäßige Arbeitssitzungen fanden statt.

Unsere Zielsetzungen:

  • Entwicklung hoher Schüleraktivitäten

  • Verstärkung der sachbezogenen Kommunikation

  • Förderung des selbstständigen Arbeitens

  • Verbesserung der Fach- und Methodenkompetenz

  • Verantwortung für das eigene Lernen stärken

  • Ausbildung zur Fähigkeit der Selbstkontrolle

Zu den einzelnen Unterrichtsthemen der Jahrgangsstufen wurden Methodenwerkzeuge (z. B. Fluss- und Strukturdiagramme, abgestufte Lernhilfen, Kärtchentische u. v. m.), Stationsarbeiten und offene Unterrichtseinstiege entwickelt. Schüler wurden mit an der Unterrichtsplanung beteiligt (Lernplanung mit Schülern). Der Baustein „Umgang mit Informationen“ spielte hinsichtlich der Abschlussprüfungen innerhalb des Unterrichts eine wichtige Rolle. Informationen müssen beschafft, aufbereitet und präsentiert werden.

Aus dieser Arbeit entwickelten sich wesentliche Inhalte des zweiten Modellversuchs. Die „Qualitätsinitiative Sinus“ beinhaltet Fortbildungsveranstaltungen, welche an den Schulen in Hessen durchgeführt werden. An der GS Geistal unterrichten fünf Kollegen, welche zu sechs Themenbausteinen Fortbildungsveranstaltungen durchführen.

Der dritte Modellversuch„SINUS – Transfer“ ging im Jahr 2003 an den Start. Dazu wurden in Hessen vier mathematische und zwei naturwissenschaftliche Schulsets gebildet. Ein Schulset umfasst eine Gruppe von 8- 10 Schulen, die sich bis Juli 2004 verpflichten an den Zielsetzungen des Modellversuchs zu arbeiten.
Die GS Geistal ist Referenzschule im Verbund von acht nordhessischen Schulen.

Die Zielsetzungen unterscheiden sich nicht von denen der anderen Modellversuche. Die Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung vom naturwissenschaftlichen Unterricht soll initiiert und dauerhaft verankert werden.
Im Unterschied zu dem ersten Modellversuch, wo mehr punktuell eine Qualitätsverbesserung im Unterricht erreicht worden ist, sollen bei „SINUS – Transfer“ größere Unterrichtskomplexe bearbeitet werden. Unterricht wird videographiert und erprobte Unterrichtsmaterialien werden digital aufbereitet, um sie dann auch anderen Kollegen zur Verfügung zu stellen.


 

Medien- und IT-Konzept

  • Jahrgang 5: PC-Führerschein (System, Netzwerk, Einführung/Word) 
  • Jahrgang 6: EDV-Kurs/Intensivkurse (Word, Powerpoint, Excel)
  • Jahrgang 7: Wahlpflichtunterricht: Powerpoint-Präsentation,  AG Hörspielproduktion
  • Jahrgang 8: Arbeitslehre: Excel, Präsentationstechnik: Powerpoint
  • Jahrgang 9: Wahlpflichtunterricht: EDV,  Video (Filmen, Schneiden, Nachvertonen) Bio/Chemie: Internetrecherche (z.B. Atombau und Modelle) PoWi: Internetrecherche für Vorträge
  • Jahrgang 10: Wahlpflichtunterricht: Video (Filmen, Schneiden, Nachvertonen) Wahlpflichtunterricht: EDV Wahlpflichtunterricht: Bürokommunikation: Excel


Neue Artikel Unser Profil

Termine und Veranstaltungen

Freitag, 24. November 2017 von 9:40 - 11:15 Uhr
Schulentscheid Vorlesewettbewerb
Samstag, 25. November 2017 von 9:00 - Uhr
Elternsprechtag
Dienstag, 28. November 2017 von 19:00 - Uhr
Info Grundschule Obergeis
Dienstag, 28. November 2017 von 19:00 - Uhr
Eröffnung Osthessische Jugenbuchwoche mit den Autoren in unserer Schule
Mittwoch, 29. November 2017 von 19:00 - Uhr
Info Fuldatalschule Friedlos
Freitag, 1. Dezember 2017 von 0:00 - 0:00 Uhr
R10: Abgabe Hausarbeit bei Mentoren
Freitag, 1. Dezember 2017 von 9:00 - 17:00 Uhr
Nachschreibetermin für alle